Plage
32,02 Km
2 h 08 min
J'ai l'habitude
Cabourg / Deauville
Cabourg
Deauville
Im Laufe dieser Etappe der Vélomaritime werden Sie auch verstehen, warum dieser Küstenstreifen Côte Fleurie, Blumenküste, heißt. Die an Ihnen vorübergleitenden Strandkabinen überbieten sich im Wettstreit um Formen und Farben. Nehmen Sie sich unterwegs die Zeit, Houlgate und seine Belle Époque-Villen zu erkunden und die ersten Kreidefelsen der Vaches Noires in Villers-sur-Mer zu bewundern. Einige kräftige Pedaltritte weiter, werden Sie mit einem wunderschönen Panorama belohnt: der Mont Canisy und sein 360°-Rundumblick auf das Meer und die Landschaft der Normandie.

Wegbeschreibung

Von Cabourg bis Deauville fahren Sie aufeinanderfolgend auf Voie Verte-Radwegen, Radfahrstreifen und gemeinsam genutzten Straßen. Bis Houlgate ist die Route sehr gut zu fahren, wird aber dann, um die Route de la Corniche oder den Mt-Castel zu erreichen, aufgrund erheblicher Höhenunterschiede schwieriger. Die Abschnitte der Voie Verte-Radwege sind ihrerseits sehr gut befahrbar, insbesondere innerhalb des Naturschutzgebietes Marais de Villers-Blonville. Denken Sie daran sich - bis zu seiner Beschilderung ab Juni 2021 - den GPX-Track dieses Abschnittes herunterzuladen. Ebenso wurden die gesamten Bodenbeläge bisher noch nicht saniert. Dies wird schrittweise bis 2022 erfolgen. 

SNCF

Nahegelegene Bahnhöfe: 

  • Deauville (Fernverkehrsbahnhof)
  • Die Bahnhöfe Cabourg-Dives, Houlgate, Villers-sur-Mer und Blonville-sur-Mer in unmittelbarer Nähe der Reiseroute (saisonale Verbindung zum Fernbahnhof in Deauville)

Bewertungen der Radreisenden

auf Cabourg / Deauville
Note der Internetnutzer (0) 0,0
Optionen & Legenden
Legende
Radweg
Verbindungen
Auf der Straße
Alternativen
Mountainbike-Strecke
Vorübergehende Strecke